Du kannst im Laurichhof bleiben, solange Du willst. Deine Erlebnisse hier sind garantiert kurzweilig.
Dafür haben wir auch ein paar Specials im Programm.

laurichhof_pirna_specials_pankow

Tom Pauls Theater Pankow 01.11.19

»Pankow« kommt. Und das ist großartig. Denn die Band ist nicht mehr oft live zu hören. Aber jetzt kommen sie extra nach Pirna!

 

Als die Gruppe »4 PS« Hansi Biebl und Franz Bartzsch verloren hatte, suchten die verbliebenen Mitglieder Jürgen Ehle, Jäcki Reznicek und Frank Hille 1981 einen neuen Sänger: André Herzberg (davor »Gaukler Rock Band«) kam wie auch der Keyboarder Rainer Kirchmann (davor »Prinzip«) und »Pankow« war geboren. Die Musiker erspielten sich lakonisch und mit kritischer Haltung eine treue Fangemeinde.

Nach 1990 verließ Herzberg die Gruppe, um als Solist zwei Solo-Alben herauszubringen. Im Jahre 1997 kehrte er zurück, veröffentlichte das Album »Am Rande vom Wahnsinn« und die Band löste sich mit einem Konzert in der Kantine des Berliner Prater wieder auf. Im Herbst 2016 gab die Band zwei Mitschnitt-Konzerte im Berliner »Frannz Club«.

Das Ergebnis: »Aufruhr in den Augen Reloaded«, ein Doppelalbum, welches im Januar 2017 erschien. Dieses Programm bildet einen Querschnitt ihres Schaffens ab.

Tom-Pauls-Theater
01.11.2019
19:30 Uhr

laurichhof_pirna_specials_stefan_schwarz

Stefan Schwarz liest: Der kleine Gartenversager 14.12.2019

Garten ist, wenn du von Selbstversorgung träumst und mit einer halben Tasse schrumpeliger Erdbeeren nach Hause kommst…

 

Garten ist, wenn auf dem Nachbargrundstück die Kindergeburtstagsfeier beginnt, sobald du in den Liegestuhl sinkst. Garten ist, wenn du dir irgendwann wünschst, dass Obstbäume für immer beschnitten bleiben. Das jedenfalls sagt Stefan Schwarz.

Seit zwanzig Jahren gehört der Autor zu den erfolglosesten Kleingärtnern Sachsens. Er erzählt auf umwerfend komische Weise vom Scheitern im Grünen und warum alles vergebliche Stutzen, Jäten, Sprengen, Zupfen dennoch glücklich macht.

In der Zeitschrift »Das Magazin« darf jeder seit Jahren nachlesen, was ihn sonst noch umtreibt. Schwarz schrieb das Drehbuch zu »Sedwitz«, der komödiantischen ARD-Serie zum Mauerfall. Mit Katrin Weber notierte er ihre größten Pleiten, Pech und Pannen, was zum Besteller wurde. Mit seinem kleinen Gartenversager stellt er jetzt im Tom Pauls Theater exklusiv zur Weihnachtszeit sein neuestes Buch vor.

Tom-Pauls-Theater
14.12.2019
19:30 Uhr